Der Kelch 13

Julika konnte es nicht fassen. Sie zerrte an den Handschellen und tastete hektisch auf dem Bettlaken herum, doch sie konnte den Schlüssel nicht finden. Hoffentlich war er nicht auf den Fußboden gefallen. Und hoffentlich stieß sie ihn mit ihren unkoordinierten Versuchen nicht noch weiter von sich weg. Sie verdrehte Gretas Kopf und versuchte, den Schlüssel zu erspähen. Vergeblich.

Julika fühlte, wie Gretas Körper auf den Stress reagierte, den sie empfand. Herzrasen, ein unangenehmes Ziehen in der Magengegend, schwitzige Handflächen. Sie musste versuchen, einen klaren Kopf zu bewahren.

Glücklicherweise schien Greta sich noch nicht in der neuen Situation zurechtgefunden zu haben. Antons braune Augen stierten verwirrt in die Gegend. Er rollte sich seitlich von Gretas Körper herunter, blieb auf dem Rücken liegen und atmete flach.

Julika tastete erneut nach dem Schlüssel, diesmal etwas vorsichtiger. In einer Falte des Bettlakens fand sie ihn schließlich und atmete auf. Doch als sie versuchte, ihn ins Schloss zu stecken und sich zu befreien, entglitt er Gretas zitternden, schwitzigen Fingern.

Scheiße, dachte Julika. Scheiße, Scheiße, Scheiße.

Das kannst du laut sagen, dachte Greta.

Ungläubig sah Julika zu Antons Körper hinüber, aber der rührte sich nicht.

Was zur Hölle hast du mit mir gemacht?, fragte Greta.

Julika starrte Anton an, dessen Lippen sich nicht bewegten. Es gab keinen Zweifel. Greta war immer noch hier. In ihrem Körper. In ihrem Kopf. Wie war das möglich? Ihre Gedanken rasten. Gretas Gedanken rasten. Es war unglaublich laut in Gretas Kopf. Für einen kurzen Moment waren alle Grenzen aufgehoben und alles war dasselbe, innen und außen und denken und reden, und gerade, als Julika dachte, dass der Kopf gleich zerbersten müsste, weil es einfach zu viel war, drang ein Geräusch zu ihr durch, das sie und Greta innehalten ließ. Jemand klingelte an der Tür. Und sie waren sich beide nicht sicher, ob sie eigentlich den Wohnungsschlüssel abgezogen hatten.

(Neu hier? Den aktuellen Stand der Geschichte findet ihr hier.)

Verfasse einen Kommentar